Das MOMA in den Wäldern

Fahrt in die Geschichte Kerneuropas

Clierf oder Clervaux im Norden Luxemburgs, in den Wäldern der Ardennen, birgt in seinem Schloß einen besonderen kulturellen Schatz: Der gebürtige Clierfer Edward Steichen war einer der großen Photographen des letzten Jahrhunderts. Als Kind mit seinen Eltern nach Amerika ausgewandert, war er ein Autodidakt und erhielt dennoch vom MOMA, dem Museum of Modern Art, den Auftrag, The Family of Man, die menschliche Familie, photographisch zu porträtieren. Auf Wunsch Steichens kam die Ausstellung, nach einer mehrjährigen Welt-Tournee, dauerhaft in seinen Heimatort. In die Burg, die im Zuge von Hitlers Ardennen-Offensive noch in den letzten Kriegsmonaten zusammen mit dem Ort und der weiträumigen Umgebung zerstört wurde. Das Bauwerk, die neo-spätromanische Kirche des Ortes, die beiden Klöster von Clervaux und die gesamte Ortschaft sind wieder aufgebaut worden und präsentieren sich reizvoll im Talgrund inmitten der Wälder. Im Schloß selbst gibt es zwei weitere Ausstellungen: Modelle der mittelalterlichen luxemburger Burgen und eine Dokumentation der Ardennenschlacht.

Das Programm bietet eine Führung durch die Photo-Ausstellung und freie Zeit zur Besichtigung des Städtchens Clierf.

Teilnahmebeitrag: 25,00 Euro, die Abfahrt ist in Saarbrücken


Der Reisebegleiter:

Ulrich Andres: geb. 1940 in Bonn. Gelernter Sozialarbeiter mit langjähriger Erfahrung in sozialen Brennpunkten und der Jugend- und Kulturarbeit im Rheinland und in der Pfalz. Aktiv in gewerkschaftlicher und berufsständischer Arbeit auf Landesebene. Ab 1985 Angestellter der Landeshauptstadt Saarbrücken und Orientierung in die Erwachsenenbildung mit Schwerpunkt im regionalen grenzüberschreitenden Bereich und ab 1995 zur Senioren-Kulturarbeit. Seit Juni 2005 Rentner und weiterhin, auch ehrenamtlich, in der regionalen Kulturarbeit tätig.

in Kooperation mit Europe Direct

Uli Andres

Uli Andres

Ulrich Andres

08. September 2007
08:30 Uhr bis
20:00 Uhr

Clierf/Clervaux

Studienfahrt

Carmen Oschmann
Telefon: 0681 - 906 26 - 21