Aktuelle politische Probleme und Debatten im Saarland

Im Seminar soll zunächst auf das überraschende Ende der Jamaika-Koalition eingegangen werden. Sodann geht es um die Landtagswahl am 25. März 2012: Koalitionsaussage der SPD, Ergebnis, Folgen. Schließlich soll eine Zwischenbilanz der Politik der Großen Koalition auf verschiedenen Politikfeldern gezogen werden. Dabei geht es auch um die Frage, welche Probleme die Schuldenbremse aufwirft und wie mit ihr umgegangen werden soll. Schließlich soll auch die Debatte um die - gefährdete? - Selbständigkeit des Landes aufgegriffen werden. Diese und andere Fragen sollen im Seminar gemeinsam diskutiert werden.

 

 

ReferentIn:

Prof. Adolf Kimmel

Prof. Dr. Adolf Kimmel:

 

Studium der Geschichte und der Politikwissenschaft an den Universitäten Würzburg, FU Berlin und Paris (Sorbonne und Institut d’Etudes Politiques)

 

1967 Promotion für Neuere Geschichte an der FU Berlin

 

1970 bis 1978 Assistent und Assistenzprofessor am Historischen Institut der Universität des Saarlandes

 

1979 Habilitation für Politikwissenschaft an der Universität des Saarlandes

 

Vertretungsprofessuren für das Fach Politikwissenschaft an den Universitäten Bochum, München und Würzburg

 

Professor für Politikwissenschaft an der Universität Würzburg und Trier

 

seit 1.4.2004 im Ruhestand

10. November 2012
09:00 Uhr bis
17:00 Uhr

Eppelborner Hof
Rathausstr. 1-3
66571 Eppelborn

Seminar

Monika Petry
Telefon: 0681 - 906 26 - 13