Wurzeln der Sozialdemokratie -

von den Anfängen bis ins 21. Jahrhundert

2013 feierte die deutsche Sozialdemokratie ihr 150 jähriges Bestehen, ein stolzes Jubiläum, aber auch Anlass zur kritischen Reflexion über die Geschichte der SPD. Von den     
Anfängen Mitte des 18. Jahrhunderts über den Aufstieg zur Massenorganisation bis 1914, die Spaltung der deutschen Arbeiterbewegung während des 1. Weltkrieges, den Widerstand gegen den  Faschismus und den Neuaufbau nach 1945 bis zu den heutigen aktuellen Themen.
Wichtige Stationen in der der Geschichte der Sozialdemokratie sollen beispielhaft dargestellt, Erfolge aber auch Irrwege und Niederlagen in der langen Geschichte der Partei diskutiert werden.

ReferentIn:

Joachim Heinz

* Joachim Heinz:Jahrgang 1952, Studium: Jura, Geschichts- und Politikwissenschaft

Angestellt im Ministerium für Umwelt des Saarlandes

Seit Ende der 1970er Jahre in der Erwachsenenbildung verschiedener Organisationen tätig (Friedrich-Ebert-Stiftung, Einzelgewerkschaften im Saarland, Arbeitskammer des Saarlandes)

Zahlreiche Veröffentlichungen zur Geschichte der Arbeiterbewegung und zur Saargeschichte

10. Mai 2014
09:00 Uhr bis
17:00 Uhr

AWO Sozialakademie
Eifelstr. 35
66113 Saarbrücken

Seminar

Monika Petry
Telefon: 0681 - 906 26 - 13