Seminar für Frauen: Selbstbewusst die eigenen Interessen vertreten

In diesem Seminar werden schwierige Situationen aus dem privaten, beruflichen oder politischen Alltag untersucht mit dem Ziel, die eigenen Chancen der Interessenwahrnehmung und –vertretung zu verbessern. In der Gruppe werden Lösungsmöglichkeiten erarbeitet und die Umsetzung im Rollenspiel erprobt.
Das Seminar eignet sich auch für Frauen, die politisch oder ehrenamtlich aktiv sind.

Inhalte:

  • Wage ich mich, meine Meinung zu äußern?
  • Wage ich mich, sie in einer Gruppe zu äußern, in der die Mehrheit anderer Meinung ist?
  • Wie fühle ich mich, wenn ich meine Meinung gesagt habe?
  • Kann ich „Nein“ sagen?
  • Übernehme ich immer wieder Arbeiten, die ich eigentlich gar nicht will?
  • Kann ich meine Grenzen erkennen und einhalten?
  • Wie kann ich meine Interessen vertreten und das richtige Maß zwischen Dominanz und Selbstaufgabe finden?

 

Ablauf:

1. Tag: 10.00 bis 18.00 Uhr

2. Tag: 9.15 bis 15.00 Uhr

 

Anmeldung erforderlich!
Die Stiftung-Demokratie-Saarland übernimmt die Übernachtungs- und Verpflegungskosten (ohne Getränke).

ReferentIn:

Esther Ringling

Studium der Diplom-Pädagogik mit den Nebenfächern Psychologie und Soziologie, Promotion, Weiterbildung in Familientherapie und Suchtkrankenhilfe. Berufliche Stationen u.a.: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an Fachbereich Erziehungswissenschaften der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt sowie Management-Trainerin bei der Deutschen Lufthansa, Heilpraktikerin.

24. April 2010
10:00 Uhr
bis
25. April 2010
15:00 Uhr

Hofgut Imsbach
Tholey-Theley

Seminar

Monika Petry
Telefon: 0681 - 906 26 - 13