Das politische Gespräch

Sprecher+Hörer=Gespräch

So einfach kann die Formel für gelingende Kommunikation sein – wenn der Sprecher verständlich spricht und der Zuhörer bewusst zuhört. Die Bedeutung des Zuhörens einerseits und des bewusst partnerbezogenen Sprechens andererseits wird oft unterschätzt. Dabei entscheiden sie über Erfolg oder Misserfolg des Gesprächs – vor allem auch der politischen Kommunikation. Man redet miteinander. Leider aber auch oft aneinander vorbei?

In dem Seminar lernen die TeilnehmerInnen die Kriterien klaren und verständlichen Sprechens kennen und anwenden. Ebenso üben sie sich im interessierten Zuhören und Paraphrasieren – zwei Kommunikationskompetenzen, die vor allem im politischen Gespräch mit dem Bürger von großer Bedeutung sind.

Inhalte

  • ·         Klarheit und Verständlichkeit des Sprechens
  • ·         Zuhören und Merken
  • ·         Paraphrasieren

 

 

Referent:

Joachim Fegert

Lehrer (Gymnasial- und Förderschullehrer L), , sowie Managementreferent für Personalwesen.Freier Referent zu den Themen Kommunikations- und Personaltraining. Darin Schwerpunkte u. a. Kommunikation, Argumentations- und Bewerbungstraining, Moderation und Versammlungsleitung, Kreatives Denken, Memotraining, und Schnelllesetechnik/rationelles Lesen

12. März 2016
09:00 Uhr bis
17:00 Uhr

Politische Akademie der SDS
Europaallee 18
66113 Saarbrücken

Seminar

Monika Petry
Telefon: 0681 - 906 26 - 13