Achtung: Abgesagt!

Die Wertegemeinschaft Europa

Nach dem Recht der EU sind die Werte, auf die sich die EU gründet, die Achtung der Menschenwürde, Freiheit, Demokratie, Gleichheit, Rechtsstaatlichkeit und die Wahrung der Menschenrechte einschließlich der Rechte der Personen, die Minderheiten angehören. Diese Werte sind allen Mitgliedstaaten in einer Gesellschaft gemeinsam, die sich durch Pluralismus, Nichtdiskriminierung, Toleranz, Gerechtigkeit, Solidarität und die Gleichheit von Frauen und Männern auszeichnet.

Nach einer Darstellung der einzelnen Elemente des Wertefundaments der EU werden aktuelle Herausforderungen des Wertekanons im Innern der EU wie durch internationale Entwicklungen thematisiert. Weitere Themen des Seminars sind die rechtlichen Mechanismen zum Schutz der Wertegemeinschaft Europa sowie die Bedeutung der Zivilgesellschaft für diesen Schutz.


Inhalte:

•    ist die Werteorientierung der EU in Gefahr?

•    welche Rolle spielen bei dieser Gefährdung ökonomische, kulturelle und soziale Entwicklungen?

•    welche Instrumente besitzen die EU und ihre Mitgliedstaaten zur Verteidigung der europäischen Werteorientierung?

In Kooperation mit der Europa-Union Saar

Referent:

Dr. Jörg Ukrow

Dr. Jörg Ukrow

ist seit 2003 stellvertretender Direktor der Landesmedienanstalt Saarland; seit 2013 stellvertretender Vorsitzender des Instituts für Europäisches Medienrecht; seit 2015 Landesvorsitzender der Europa-Union Saar.

21. Oktober 2017
09:00 Uhr bis
17:00 Uhr

Politische Akademie der SDS
Europaallee 18
66113 Saarbrücken

Seminar

Carmen Oschmann
Telefon: 0681 - 906 26 - 21