Gewusst wie - Freiraum für ehrenamtliches Engagement

Um sich ehrenamtlich engagieren zu können, bedarf es eines gewissen Freiraums. Der eigene Beruf, Alltag, Familie - das alles sind Faktoren, die als Hindernisse im Weg stehen können. Die Fähigkeit, Aufgaben in Richtung des eigenen Freiraums zu organisieren, Zeiten zu managen und Tätigkeiten sinnvoll zu planen und zu delegieren, hilft dabei, die Steine aus dem Weg zu räumen. Die will trainiert und regelmäßig wiederholt sein. Das Seminar bietet anhand von Themen aus den Reihen der Teilnehmer wirksames Organisationshandwerkszeug an und gibt Gelegenheit des miteinander und voneinander Lernens.

 

Die Inhalte:

 

• Was bedeutet für mich Engagement?

• Was ist mein Ziel?

• Was kostet wie viel Zeit?

• Welche Aufgaben sind zu erledigen?

• Wo besteht Potenzial, um delegieren zu können?

• Wie halte ich die Umstellung durch und erreiche mein Ziel?

 

Anmeldung erforderlich!

ReferentIn:

Sabine Nowaczyk, Dipl-Wirtsch. Ing. (FH)

Lehrbeauftragte an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes, Expertin für Organisation und Visualisierung, Exkursionsleiterin, Touristikreferentin, Kreativ-Coach, Künstlerin

13. März 2010
09:00 Uhr bis
17:00 Uhr

Hotel/Rest. Eppelborner Hof
Rathausstr. 1-3
66571 Eppelborn

Seminar

Monika Petry
Telefon: 0681 - 906 26 - 13