Politisches Profil gewinnen

Untersuchungen haben gezeigt, dass die "emotionale Intelligenz" gegenüber der technischen und fachlichen Fähigkeiten doppelt so wichtig ist. Vor diesem Hintergrund geht es in unseren Methodik-Seminaren um die Förderung von emotionalen und sozialen Fähigkeiten und darum, Prozesse der Ideen- und Entscheidungsfindung zu optimieren sowie zu einer erfolgreichen Konfliktregulierung beizutragen.

Wenn Sie sich im Verein oder in der Politik engagieren, dann ist Ihr Auftreten und ihr politisches Profil von entscheidender Bedeutung. Da hilft es nicht, vor einer Kamera zu flüchten oder den Mund in entscheidenden Situationen zu halten, sondern Sie müssen sich selbst darstellen können und präsent sein. Und es muss eine klare Botschaft rüberkommen - wer Sie sind und was Sie wollen. Sonst gehen Sie und Ihre Anliegen unter. Da ist es wichtig zu wissen, wie Sie ankommen. Natürlich stellt sich auch die Frage allgemeiner: Welches Image kommt gut an? Wen beschäftigt diese Frage nicht, gerade in der Politik? Welches Image wirkt gut bei Bürgerinnen und Bürger - welches Image haben Sie und warum? Treten Sie vielleicht zu forsch auf oder gerade eher zu unscheinbar? Sind Sie überhaupt präsent, wird über Sie gesprochen? Diese und noch andere Fragen werden wir in diesem Seminar ansprechen.

  • Eigenlob stinkt - Eigenlob stimmt!
  • Umgang mit Lob und Eigenlob!
  • Wie sehen mich die anderen? Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Wie ist mein Image? Aber bitte nicht künstlich
  • Wie bleibe ich authentisch? Selbstpräsentation
  • Präsentation der politischen Botschaft
  • Glauben Sie an sich – positives Denken



Anmeldung erforderlich!
Das Seminar beginnt am Freitag, 17.00 Uhr und endet am Samstag 17.00 Uhr.

ReferentIn:

Marion Bredebusch

Marion Bredebusch, Dipl. Päd.

26. Oktober 2007
17:00 Uhr
bis
27. Oktober 2007
00:00 Uhr

Bildungszentrum der Arbeitskammer
Kirkel

Seminar

Villa Lessing