Rente und dann - Frei-Zeit?

Das Seminar wendet sich an Personen, die kurz vor ihrer Rente stehen oder schon in Rente sind und ihre neu gewonnene Freizeit sinnvoll nutzen möchten:

"Sie sind im Ruhestand und Ihnen wird bewusst, wie sehr Ihr bisheriges Leben auf den Beruf fixiert war. Die anfängliche Freude über die frei verfügbare Zeit lässt nach und statt dem verlängerten Urlaub, beginnt die Langeweile und Ungewissheit. Was wollen Sie mit der neu gewonnenen Freizeit anfangen? Ihnen ist klar, dass der Ruhestand nicht nur ein „Geschenk“ sondern eine Herausforderung ist. Jetzt eröffnen sich eine Reihe von Möglichkeiten. Wie wäre es mit einem Ehrenamt im politischen Bereich? Darüber hinaus gibt es unzählige weitere Möglichkeiten sich und ihre Erfahrung einzubringen!"

Ziele:

Im Seminar lernen Sie Techniken um zu erkennen, was für Sie sinnvoll nutzen heißt um Ihre Ziele klar zu definieren. Sie erarbeiten ein Kompetenzprofil um Ihre Stärken klar zu erkennen und diese gezielt einzusetzen. Sie machen sich Blockaden bewusst, die Sie an der Umsetzung hindern könnten. Sie erhalten Anregungen Ihre neu gewonnene Freizeit zu nutzen und die Balance in allen Lebensbereichen zu finden. Das Seminar verhilft Ihnen zu ersten Schritten und gibt wertvolle Impulse. Die Inhalte werden in Form von Trainer-Input, Gruppen- und Einzelarbeiten sowie praxiserprobten Übungen vermittelt.

ReferentIn:

Alexandra Karr-Meng

geboren 1974 in Saarbrücken, 1991 Ausbildung zur Fachangestellten für Arbeitsförderung, 2004 Ausbildung zur Trainerin für Kommunikation, Management, Transaktionsanalyse und Vertrieb. 2009 Ausbildung zum systemischen Management Coach. Parallel seit 2004 in der Erwachsenenbildung und als Management Coach tätig. Berufsbegleitende Weiterbildungen im Bereich Change Management, Moderation, Präsentation, Persönlichkeitsentwicklung und Suggestopädie.

29. März 2014
09:00 Uhr bis
16:30 Uhr

Bildungszentrum der Arbeitskammer
Am Tannenwald 1
66459 Kirkel

Seminar