Web2.0 - Neue Chancen der digitalen Gesellschaft

Die Kommunikation über das Internet gewinnt zunehmend an Bedeutung, insbesondere bei jungen Leuten. Für Vereine, Parteien und ähnliche Organisationen bieten die Elemente, die heutzutage unter dem Schlagwort „Web 2.0“ zusammengefasst werden, viele Möglichkeiten, um neue Mitglieder zu werben, mit ihren Mitgliedern zu kommunizieren und/oder allgemein Imagepflege zu betreiben. Wie Vereine etc. diese Elemente für sich nutzen können und welche Gefahren und Fallen lauern, soll in diesem Seminar gezeigt werden.

Das Seminar richtet sich an jene, die in Vereinen und ähnlichen Organisationen für die Öffentlichkeitsarbeit bzw. für die Pflege der WebSites zuständig sind oder Web 2.0-Angebote für ihre Organisation aufbauen wollen. Voraussetzung für die Teilnahme an dem Seminar sind Grundkenntnisse des Web 2.0 (Social Media, Feeds, Blogs, Tweets etc.).


Inhalte:

 Die Bedeutung von Web 2.0 in der Vereinskommunikation
  Die Elemente des Web 2.0 und ihre zielgruppenspezifische Wirkung
  Rechtliche Hürden und Fallstricke
  Praktische Tips und Hinweise

ReferentIn:

Marc Mailänder

Marc Mailänder

Marc Mailänder

geb. 1963, studierte an der Universität des Saarlandes Betriebswirtschaft und gründete bereits im Jahr 1996 ein erstes Internet-Unternehmen. Neben zahlreichen Vorträgen doziert er seit 2008 an der HTW des Saarland über Informations- und Kommunikationstechnologien, Web2.0 und Social Media. Seit 2011 ist er Partner und Geschäftführer der bach & mailänder GmbH, einem Unternehmen für agile Softwareentwicklung und Prozessberatung.

03. März 2012
09:00 Uhr bis
17:00 Uhr

AWO-Sozialakademie
Eifelstr. 35
66113 Saarbrücken

Seminar

Carmen Oschmann
Telefon: 0681 - 906 26 - 21