Weltpolitik: Russland - Gigant zwischen Krise und Aufbruch

In unserem Seminar geht es um die Darstellung und Analyse der gegenwärtigen Innen- und Außenpolitik Russlands, seiner ökonomisch-gesellschaftlichen Situation und den Vorprägungen durch die sowjetische Vergangenheit sowie der möglichen Zukunftsentwicklungen Russlands unter und nach Putin.

 

Die langen Schatten der Sowjetunion
Politisch-gesellschaftlich-ökonomische Strukturdaten
Russische Identität und Etappender politischen Entwicklung
Staatsaufbau - Parteien - Wahlen
Interessen und Probleme der Außenpolitik
Bürden und Potentiale für die Zukunft Russlands

ReferentIn:

Dr. Hans Wassmund

* Wassmund, Dr. Hans: bis Mai 2006 Akademischer Direktor im Fachbereich Politikwissenschaft der UdS. Studium der Politikwissenschaft, Zeitgeschichte und des Staatsrechts bis zum Diplom an der FU in Hamburg, Paris, London und Berlin. Doktorandenstudium am Russian and East European Institute der Indiana University und an der School of International Affairs der Columbia University in New York. Promotion ebenfalls an der FU Berlin. Zahlreiche Bücher und Artikel zu Themen der internationalen Politik, der sowjetischen und russischen Politik, dem Nord-Süd - Verhältnis und zur deutschen Außenpolitik. Schwerpunkte in der Lehre: Fragen der Europäischen Union, amerikanisch-sowjetisch/russische Beziehungen, internationale Politik. Seit Ende 2006 Gast-Dozent an der Universität Warschau.

15. März 2008
09:00 Uhr bis
16:00 Uhr

Bildungszentrum Kirkel

Seminar

Karoline Ripplinger
Telefon: 0681 - 906 26 - 19