Wirtschaft verstehen: Wie Wirtschaft funktioniert - lokal, regional, global

Ephraim Kishon hat einmal gesagt: »Der Kapitalismus geht entweder an

der Einkommensteuer kaputt oder an wirtschaftspolitischen Reden.« Die

Gefahr besteht bis heute.

Wirtschaftliche Themen nehmen eine immer stärker wahrnehmbare Rolle

in unserem Leben ein. Da tauchen Heuschrecken und Private-Equity-Fonds

auf, globale Übernahmen sind an der Tagesordnung. Damit einher geht

die Angst bei der derzeitigen Globalisierung zu den Verlierern zu gehören.

Wirtschaft können wir nicht entgehen. Im Supermarkt, beim Gang zum

Frisör – immer sind wir ein Teil des Wirtschaftssystems. Das Seminar mit

Thomas Schommer zeigt Zusammenhänge auf, um in dem immer komplexer

werdenden System bewusst Entscheidungen fällen zu können.

Gleichzeitig liefert es das Wissen, um in wirtschaftspolitischen Diskus-

sionen »mithalten« zu können.

 
  • Wirtschaftsstruktur in Deutschland (Mittelstand, kleinereund mittlere Unternehmen, Handwerksbetriebe, Dienstleister, Konzerne)
  • Wirtschaftliche Prozesse: Hintergründe, Ausgestaltung, Psychologie
  • Entscheidungsvorgänge in der Wirtschaft und deren Rahmenbedingungen
  • Wirtschaft global?!
 

 

 

ReferentIn:

Thomas Schommer, M.A.

* Schommer, Thomas, MA: Nach Abitur Ausbildung zum Bankkaufmann, Studium der Politikwissenschaft, Soziologie und Neuere Geschichte an der Universität des Saarlandes und der University of Wales College of Cardiff, Volontariat in einer PR-Agentur, seit 1996 freiberuflicher PR-Berater und Journalist.

09. November 2013
09:00 Uhr bis
16:30 Uhr

Bildungszentrum Kirkel

Seminar

Karoline Ripplinger
Telefon: 0681 - 906 26 - 19