Hannah Arendt

Einführung in Leben und Werk

Hannah Arendt (1906-1975) war eine der wachsten und schärfsten Beobachterinnen ihrer Epoche, ihre Themen von bleibender Aktualität. Ob es um die Unbegreiflichkeit des Bösen, die Ursprünge politischer Gewalt, die Menschenrechte von politisch Verfolgten und Flüchtlingen oder den Sinn der Arbeit ging, Hannah Arendt verstand sich immer als Denkerin im Dienste der Demokratie. Das Seminar, das sich als Einführung versteht, wird das Leben und Wirken einer Ikone der Geistesgeschichte vorstellen. Dabei werden wir uns ausgewählte Passagen ihrer Schriften sowie Briefe ansehen und diskutieren.

 

Inhalte:

  • Einstieg: historischer Kontext
  • Hannah Arendts Leben und Wirken
  • Lektüre ausgewählter Textpassagen
  • Aktualität der Schriften Arendts

 

 

Referentin:

Dr. Verena Paul

2002-2008 Studium der Neueren deutschen Literaturwissenschaft, Kunstgeschichte und Neueren Geschichte an der Universität des Saarlandes und der Universität Hamburg. 2012 Promotion in NdL.

02. September 2017
09:00 Uhr bis
16:30 Uhr

Entrez Gebäude der GIU
Europaallee 20
66113 Saarbrücken

Seminar

Dr. Verena Paul
Telefon: 0681 - 906 26 - 24