Archiv (Audio on demand)

Bildungsforum zum Saarländischen Schulpreis

„Bildung - Schlüssel zur Teilhabe an der Gesellschaft“
Vortrag und Dialoge über die Herausforderungen für Politik und Schule zum Gelingen der Integration

in Kooperation mit der Landeselterninitiative für Bildung e.V. und der Landesschülervertretung, Gesamtlandeselternvertretung, Landesinstitut für Pädagogik und Medien, Saarländischem Lehrerinnen- und Lehrerverband, Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft sowie Ramesch – Forum für interkulturelle Begegnung e.V.

Die verstärkte Einwanderung von Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrungen hat eine gewisse Hilflosigkeit offenbart: Langfristige und systemweit verbreitete Konzepte eines produktiven Umgangs mit sprachlicher, religiöser und kultureller Vielfalt in Schulen wurden nicht konsequent entwickelt. Auch die Bildungsforschung hilft hier nicht sehr. So scheint es - neben der Tatsache, dass das Land zusätzliche Lehrkräfte eingestellt hat - noch vor allem in die Anstrengungen der Schulgemeinschaften und ihres Umfeldes gestellt, die zugespitzte Herausforderung zu meistern. Wie organisieren Schulen es am besten, geflüchtete Kinder am Unterricht sinnvoll teilnehmen zu lassen. Wie sollten Eltern und außerschulische Partner eingebunden werden? Was können (oder sollen?) Schulen zur Förderung stabiler Sozialkontakte und zur notwendigen Auseinandersetzung über kulturell geprägte Norm- und Wertunterschiede beitragen? Die Herausforderungen reichen aber über die Schulen hinaus: Was müssen die Institute der Lehrerfortbildung ändern, wie muss gar die Lehrerausbildung an den Universitäten verändert werden, um jetzige und zukünftige Lehrer auf die zunehmende Vielfalt in deutschen Klassenzimmern fachlich und pädagogisch vorzubereiten? Was muss die Politik tun, um den komplexen Vorgang der Integration von Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrung und traumatisierenden Erlebnissen kurz-, mittel- und langfristig zu gestalten?

Das Bildungsforum soll auf Fragen dieser Art Antworten finden.

Programm:



a) Impuls mit einem Vortrag (15-20 Min):

  • Prof. Dr. Hans Anand Pant, Geschäftsführer der Deutschen Schulakademie und Professor für Erziehungswissenschaftliche Methodenlehre an der Humboldt-Universität zu Berlin

b) Moderierter Dialog

  • Minister für Bildung und Kultur Ulrich Commerçon
  • Prof. Dr. Hans Anand Pant
  • eine Schülerin und ein Schüler (LSV)
  • zwei Lehrerinnen (GEW, SLLV)
  • eine Vertreterin Ramesch e.V.

c) Schlusswort

  • Mohamed Maiga, Präsident Ramesch e.V.

Moderation

  • Oliver Schwambach, Leiter der Redaktion Landespolitik/Region der Saarbrücker Zeitung

 

 

23. November 2016
18:00 Uhr bis
21:00 Uhr

Politische Akademie
Europaallee 18
66113 Saarbrücken

Saskia Guthörl
Telefon: 0681 - 906 26 - 22

 Anhören