Migranten in Deutschland: Gefühlte Heimat?

Jeder vierte Jugendliche in Deutschland hat einen Migrationshintergrund. Das bedeutet: Diese jungen Menschen oder ihre Eltern sind aus ganz unterschiedlichen Gründen aus anderen Ländern oder gar Kontinenten hierhergekommen und geblieben. Für ihr Buch „Deutschland, gefühlte Heimat“ hatte sich die Journalistin Elke Reichart bereits vor einigen Jahren auf eine Reise quer durch Deutschland begeben, um zwölf junge Migranten kennenzulernen. Dabei sind eindrucksvolle Erfahrungsberichte aus einer Welt entstanden, die direkt neben uns existiert und zu der wir dennoch selten Zugang haben. Für ihren Vortrag hat Elke Reichart ihre damaligen Interviewpartner noch einmal aufgesucht und sie abermals zu deren Erfahrungen in der neuen Heimat Deutschland befragt.

Referentin:

© Louisa Marie Summer

Elke Reichart

Absolventin der Deutschen Journalistenschule in München, begann ihre berufliche Laufbahn als Reporterin und Redakteurin für Tageszeitungen und Magazine. Von 1984 bis 1989 arbeitete sie als freiberufliche Journalistin in Kapstadt/Südafrika. Wieder zurück in München berichtete sie für das ZDF Magazin ML mona lisa über aktuelle Ereignisse und deren Hintergründe. Ihre Spezialgebiete: Sozialpolitik, Medizin, Interviews. Elke Reichart ist Autorin für die dtv-Reihe Hanser, ihre Bücher beschäftigen sich mit sozialpolitischen Themen wie Freundschaft in Zeiten des Internets, Migration oder Respekt in einer immer respektloseren Gesellschaft. Heute lebt sie mit ihrer Familie bei München.

17. Juli 2017
18:00 Uhr

Politische Akademie der SDS
Europaallee 18
66113 Saarbrücken

Vortrag

Dr. Verena Paul
Telefon: 0681 - 906 26 - 24