Archiv (Audio on demand)

Die Bundestagswahl 2013:

Wahlen und Wählerverhalten in Deutschland

Der Ausgang der Bundestagswahl hängt sowohl von lang- wie auch von kurzfristig wirkenden Faktoren auf das Wählerverhalten ab. Dr. Jürgen Winkler wird das Zusammenspiel der wichtigsten Bedingungen des Wählerverhaltens in der Bundesrepublik seit ihrer Gründung entschlüsseln und zeigen, wie der Wandel der sozioökonomischen und kulturellen Rahmenbedingungen sowie die Veränderungen im politischen Verhalten der Bürgerinnen und Bürger die Chancen einiger Parteien erhöhte und anderer verringerte.

Im zweiten Teil seines Vortrages wird Dr. Winkler die Ausgangslage der diesjährigen Bundestagswahl analysieren und fragen, ob die Wahlkampfstrategien und das Verhalten der Kandidaten und Parteien zu Stimmengewinnen führen werden. Eine besondere Rolle werden dabei die Einstellungen der Wähler zu den Kandidaten, die auf der Agenda stehenden politischen Themen und die Problemlösungskompetenzen der Parteien sowie – bei einem kleineren Teil der Wählerschaft - strategische Überlegungen spielen.



Dr. phil. Dipl.-Pol. Jürgen R. Winkler ist Akademischer Direktor am Institut für Politikwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Er machte zunächst eine Ausbildung als Maschinenschlosser und studierte danach auf dem zweiten Bildungsweg Politikwissenschaft, Volkswirtschaftslehre, Geschichte und Wissenschaftstheorie an der Freien Universität Berlin. Dr. Winkler lehrte an der FU Berlin sowie den Universitäten Potsdam, Köln und Mainz. 1994 erhielt er den Ernst-Reuter-Preis für besonders herausragende Dissertationen.

Seine Forschungsbiete sind historische, europäisch vergleichende und empirische Wahlforschung, Struktur und Entwicklung von Parteiensystemen, Parteienforschung sowie Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus.

Seine letzten Veröffentlichungen sind u.a.: Struktur und Entwicklung des saarländischen Parteiensystems, in: Niedermayer und Stöss (Hrsg.), Wählerverhalten in der Bundesrepublik (2012), Die saarländische Landtagswahl vom 25. März 2012, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen 43 (2012).



In Kooperation mit dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM)

ReferentIn:

Dr. Jürgen R. Winkler

Dr. Jürgen R. Winkler

Dr. Jürgen R. Winkler

16. September 2013
18:00 Uhr

Haus der Stiftung Demokratie Saarland

Vortrag

Carmen Oschmann
Telefon: 0681 - 906 26 - 21

 Anhören