Archiv (Audio on demand)

Die Bundestagswahl 2017:

Wahlverhalten und Parteiensystem

Der Vortrag verdeutlicht zunächst die verschiedenen Faktoren, die das Wahlverhalten der Bürgerinnen und Bürger beeinflussen, und erläutert dann auf dieser Basis das Wahlergebnis der Bundestagswahl 2017 und seine Ursachen. Unter Verwendung der neuesten Umfragedaten der wichtigen Institute wird dabei auf die langfristigen Bindungen der Wählerinnen und Wähler an die Parteien, das Wahlverhalten verschiedener sozialer Gruppen, wie z.B. der Arbeiterschaft, sowie auf die Einstellungen zu den Spitzenkandidaten der Parteien, den für die Wahlentscheidung wichtigen Sachfragen und den verschiedenen Koalitionsmöglichkeiten eingegangen. Im dritten Teil des Vortrags werden die Auswirkungen des Wahlergebnisses auf das Parteiensystem analysiert.

im Rahmen der Ausstellung "On Democracy"

Referent:

Prof. Dr. Oskar Niedermayer

ist Professor für Politische Wissenschaft und Leiter des Otto-Stammer-Zentrums für empirische politische Soziologie an der Freien Universität Berlin. Zu seinen zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen aus den Bereichen der Parteien- und Wahlforschung sowie der politischen Orientierungen und Verhaltensweisen der Bürger gehören unter anderem „Handbuch Parteienforschung“ (2013, Hrsg.), „Die Piratenpartei Deutschland“ (2013 , Hrsg.), „Die Parteien nach der Bundestagswahl 2009“ (2011 , Hrsg.), „Bürger und Politik“ (3. Aufl. 2014) sowie „Parteien in Staat und Gesellschaft“ (2016 , Hrsg., zus. mit Sebastian Bukow und Uwe Jun).

27. September 2017
18:00 Uhr

Politische Akademie der SDS
Europaallee 18
66113 Saarbrücken

Vortrag

Dr. Verena Paul
Telefon: 0681 - 906 26 - 24

 Anhören